Kinder sammeln Grüne Meilen

- 348/ri

Abschlussveranstaltung in der Grundschule Westersburg

Knapp 1300 Kinder aus neun Solinger Kindertagesstätten und fünf Grundschulen haben bei der 11. Runde der Kampagne „Kinder sammeln Grüne Meilen“ mitgemacht. Mit viel Spaß und Bewegung erkundeten die Kinder - und manche Eltern - eine Woche lang ihre Alltagswege. Sie erlebten, wie mobil sie zu Fuß, mit dem Roller oder Fahrrad sind und erfuhren, dass sie damit ihre Gesundheit fördern, Umwelt und Weltklima schonen und ein sicheres Verhalten im Verkehr trainieren.

Bei der Abschlussveranstaltung erhalten alle Kinder eine Urkunde und den Button „Umwelt-Profi 2013“, einem Blinki zur besseren Sichtbarkeit in der dunklen Jahreszeit. Zudem wurden unter allen Einrichtungen, die sich beteiligt haben, acht Aufführungen des Puppentheaterstücks „Die Prinzessin geht zu Fuß“ von Violettas Puppenbühne verlost. Gewonnen hat die Grundschule Westersburg.

Die Kampagne wird von der Eugen-Otto-Butz-Stiftung gefördert und als Kooperation verschiedener Akteure durchgeführt. Beteiligt sind die Verkehrssicherheitsberatung der Polizei, die Verbraucherzentrale NRW, die Lokale Agenda 21-Geschäftsstelle sowie die engagierten Schulen und Kindergärten.

 

An die Medien

Aus Anlass der Abschlussveranstaltung laden wir zum Pressegespräch ein:

Montag, 15. Juli, 11 Uhr
Turnhalle der GrundschuleWestersburg
Bausmühlenstraße 14

Stadtdirektor Hartmut Hoferichter und Stefan Kronenberg, Leiter der Polizeiinspektion Solingen, werden die "grünen Meilen" von den Kindern und Schulleiterin Birgit Weise in Empfang nehmen und die Auszeichnungen verleihen. Zum Abschluss gibt es das Puppentheaterstück.