Kirschbaumer Straße: Halbseitige Sperrung

Pressemitteilung

- 456/ri

Die Kirschbaumer Straße wird ab heute (Freitag, 30. August) halbseitig gesperrt. Es gilt eine Einbahnstraßen-Regelung: In Fahrtrichtung Kotter Straße kann sie befahren werden. Der Gegenverkehr fließt über die Alexanderstraße, die in diesem Abschnitt ebenfalls zur Einbahnstraße wird.

Weil eine Stützmauer an einem privaten Grundstück einsturzgefährdet ist, war zunächst eine Vollsperrung vorgesehen. Beim heutigen Ortstermin hatte sich jedoch ergeben, dass die halbseitige Sperrung ausreicht und der Verkehr eingeschränkt fließen kann. Wie lange die Sperrung dauert, ist zurzeit noch unklar.