Kita Sonnenblume morgen wieder am Start

- 575/bw

Wegen eines Großbrandes nebenan war sie heute vorsorglich geschlossen.

Am morgigen Freitag ist die städtische Kindertagesstätte "Sonnenblume" an der Lützowstraße wieder geöffnet. Nach einem Großbrand in einer Lagerhalle einer Firma an der Straße Dellenfeld in der Nacht auf Donnerstag war die Rauchentwicklung so stark, dass die Feuerwehr vorsorglich entschieden hatte: Die Kita muss am Donnerstag geschlossen bleiben. Ihr Gelände grenzt unmittelbar an das der betroffenen Firma. Die Eltern waren per Rundfunk und die sozialen Medien am frühen Morgen über die Schließung informiert worden. Nur ein einziges Kind musste in einer anderen Kita untergebracht werden. Die Schließung der Kita war laut Feuerwehr eine reine Vorsichtsmaßnahme. Der Betrieb kann am Freitag störungsfrei und ohne gesundheitliche Risiken wieder normal aufgenommen werden.

Klassen, die in der Dependance der Grundschule Yorckstraße an der Lützowstraße unterrichtet wurden, sind heute Morgen wegen Geruchsbelästigung durch den Brand in das Hauptgebäude umgezogen. Morgen wird der Unterricht voraussichtlich wie gewohnt an der Lützowstraße stattfinden können.