Klimawandel als Herausforderung

Pressemitteilung

- 691/ri

2. Bergisches Klimaforum am 29. November in der Solinger Stadtkirche

Die drei bergischen Großstädte Remscheid, Solingen und Wuppertal sind seit vielen Jahren rund um die Themen Klimaschutz und Klimaanpassung aktiv und bringen dabei auch gemeinsame Projekte auf den Weg. Präsentiert und diskutiert werden die Aktivitäten beim Bergischen Klimaforum. Nach dem erfolgreichen Auftakt im September 2016 in Wuppertal findet die zweite Runde am Mittwoch, 29. November, 9:30 Uhr bis 16:30 Uhr, in der Solinger Stadtkirche statt (Kirchplatz 14, 42651 Solingen). Die Teilnahme ist kostenfrei, Interessenten sind herzlich willkommen. Anmeldungen werden hier entgegen genommen: Stadt Remscheid, Fachdienst Umwelt, Telefon 02191 / 16 3277, E-Mail umweltamt@remscheid.de.

Das Klimaforum bringt Verantwortliche aus Politik, Verwaltung und Forschung im Bergischen Städtedreieck sowie Teilnehmende aus weiteren Institutionen zusammen. Ziel ist der intensive fachliche Austausch zwischen den Kommunen, zudem soll die regionale Vernetzung ausgebaut und verstärkt werden.

Mit den Folgen des Klimawandels für Unternehmen im Bergischen Städtedreieck beschäftigt sich ein thematischer Schwerpunkt der Veranstaltung. Vor dem Hintergrund zunehmender Wetterextreme müssen sie sich zunehmend damit auseinandersetzen, wie sie den Risiken begegnen und beispielsweise Betriebsgebäude sichern oder Prokduktionsausfälle verhindern. Ein Unternehmer berichtet, was er konkret unternimmt, um seinen Familienbetrieb für den Klimawandel fit zu machen.

Präsentiert werden auch die Ergebnisse des Projektes BESTKLIMA, das sich seit drei Jahren mit der Umsetzung von Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel beschäftigt. Kommunale und nicht-kommunale Akteure sind beteiligt, das Thema wird in den Verwaltungen der drei Städte berücksichtigt und in Verwaltungshandeln einbezogen. Im Projekt geht es zum Beispiel um Klimafunktionskarten für die drei bergischen Großstädte, einen "Klima-Check" in der Bauleitplanung oder einen Leitfaden zu "Gewerbeflächen im Klimawandel".  

Weitere Informationen zum Bergischen Klimaforum:
www.solingen.de/de/inhalt/bergisches-klimaforum

Ansprechpartnerinnen im Stadtdienst Natur und Umwelt der Stadt Solingen

  • Klimaanpassung: Ilona Komossa, Fon 290 6544, i.komossa@solingen.de
  • Klimaschutz: Birte Viétor, Fon: 290 6588, b.Viétor@solingen.de