Konrad-Adenauer-Straße: Jetzt werden Leitungen verlegt

Pressemitteilung

- 160/ri

Die Bauarbeiten auf der Konrad-Adenauer-Straße schreiten voran. Die Mittelinsel wurde inzwischen komplett abgebaut, zurzeit werden Leerrohre zwischen den Bordsteintrassen verlegt.

Dafür muss auch die Fahrbahn an mehreren Stellen aufgebrochen werden. Wie der Stadtdienst Planung bekannt gibt, sind von insgesamt zwölf Queraufbrüchen zehn bereits erledigt, zwei weitere werden während der Osterferien erstellt. Während dieser Zeit muss die jeweils betroffene Fahrspur für einige Stunden gesperrt werden. Zu weiteren kurzfristigen Sperrungen einer Fahrspur kann es auch ab Montag, 7. April kommen, wenn Gas- und Wasser-Hauptleitungen verlegt werden.

Grundsätzlich wird der Verkehr im Baustellenbereich auch weiterhin zweispurig fließen. Ausnahmen gibt es bei notwendigen Tiefbauarbeiten: Dann kann während verkehrsarmer Zeiten von 8:30 Uhr bis 15:30 Uhr eine Fahrspur zeitweise wegfallen. So haben es Straßenverkehrsbehörde und Polizeit genehmigt.