Konrad-Adenauer-Straße: Zweite Bauphase startet pünktlich

- 208/ri

Pünktlich wie vorgesehen startet am Montag, 12. Mai, die zweite Bauphase zum Umbau der Konrad-Adenauer-Straße. Nachdem im ersten Schritt vor allem in der Fahrbahnmitte gearbeitet wurde - der Fahrbahnteiler wurde entfernt, Gas- und Wasser-Hauptleitungen gelegt -, verlagern sich die Arbeiten nun auf die westliche Straßenseite zwischen Mumm- und Kurfürstenstraße. Dort werden während der nächsten Wochen alte Gehwege abgebrochen und neue gebaut, Parkbuchten und Baumbeete angelegt sowie weitere Arbeiten an Gas- und Wasserleitungen ausgeführt.

Zunächst jedoch muss die Verkehrsführung geändert werden: Die Fahrspuren in Richtung Innenstadt werden zur Fahrbahnmitte hin verschoben und auch das Oberleitungsnetz der Busse muss im Bereich Augustastraße / Kurfürstenstraße angepasst werden. Die gesamte umfangreiche Baustelleneinrichtung, zu der auch Markierungsarbeiten gehören, erfolgt am Montag. Dafür muss während der verkehrsarmen Zeiten zeitweise jeweils eine Fahrspur in Richtung Innenstadt und Schlagbaum gesperrt werden.

Die aktuelle Sperrung der Schwesternstraße wird planmäßig spätestens bis Samstag, 17. Mai, aufgehoben.