Konsumwandel: Ausstellung in der Stadtbibliothek

Pressemitteilung

- 50/bw

„Konsumwandel – Wir können auch anders!“ heißt eine Ausstellung, die vom 7. bis zum 28. Februar in der Stadtbibliothek, Mummstraße 10, zu sehen ist.

Zur Eröffnung am Samstag, 7. Februar, um 11 Uhr, sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Es spricht Bürgermeister Carsten Voigt, auf dem Programm steht eine Einführung ins Thema sowie Jazz- und Weltmusik. Dazu wird vegane Fingerfood gereicht. Moderation: Sofia Thives-Kurenbach und Claudia Elsner-Overberg (Stadt Solingen, Entwicklungspolitische Bildungsarbeit)

Die Wanderausstellung des entwicklungspolitischen Vereins "Vamos" aus Münster wirft mit großflächigen Grafiken und Multimediaelementen einen Blick auf unseren Lebensstil, zieht Bilanz und fordert zum Wandel auf. Inhaltliche Schwerpunkte bilden die Themen Wachstum, Fleisch und IT-Geräte. Praxisbeispiele regen zu alternativem Handeln an und formulieren Erwartungen an Politik und Wirtschaft. Denn viele Menschen sind sensibel geworden und denken über veränderten Konsum nach, um mit dem eigenen Verhalten die Welt ein wenig gerechter und lebenswerter zu machen. Müssen Markt und Konsum ständig wachsen? Soll ich weiter Tiere essen? Was macht mich eigentlich glücklich?

Während der Ausstellungsdauer werden im Rahmenprogramm Workshops zu nachhaltiger Mode, Ressourcenstories und Tauschbörsen angeboten. Ausführliche Infos im Internet gibt es bei dem Verein Vamus Münster und bei der Stadtbibliothek Solingen.

Ansprechpartnerinnen:

Sofia Thives-Kurenbach
s.thives-kurenbach@solingen.de
Telefon 290-3409

Petra Pastore
p.pastore@solingen.de
Telefon 290-3226