Krisenstab der Stadt beendet Einsatz

- 157/pe

Oberbürgermeister Kurzbach dankt allen Beteiligten

Nachdem eine anonyme Bombendrohung in den Sozialen Medien einen Polizeieinsatz im Solinger Einkaufszentrum Hofgarten ausgelöst hatte, hatte die Stadt kurzfristig den Krisenstab alarmiert. Dem Krisenstab unter Leitung des Ordnungsdezernenten Jan Welzel gehören vor allem Fachleute der Verwaltung, der Stadtwerke und der Feuerwehr an. Er tritt in einer Feuerwache zusammen. Nachdem die Polizei das Einkaufszentrum untersucht und keine konkrete Gefährdung festgestellt hat, hat der Krisenstab seine Arbeit beendet. Oberbürgermeister Tim Kurzbach dankte allen Beteiligten und der Polizei für die gute Zusammenarbeit und zeigte sich zufrieden. Es habe sich gezeigt, dass die Arbeitsfähigkeit des Krisenstabs nach der Alarmierung sehr kurzfristig hergestellt gewesen sei.