Kunstrasenplätze teilweise wieder geöffnet

Pressemitteilung

- 127/stm

Jahnkampfbahn bleibt gesperrt

Die Kunstrasenplätze an der Adolf-Clarenbach-Straße und der Platz Weyersberg II an der Kotter Straße sind für den Spiel- und Trainingsbetrieb ab sofort wieder freigegeben. Die Plätze Flockertsholz und Weyersberg I werden voraussichtlich am Dienstag wieder geöffnet. Die Plätze an der Zietenstraße und der Herbert-Schade-Sportanlage sind noch vereist und bleiben deshalb gesperrt. Die Laufbahn der Herbert-Schade-Sportanlage ist hingegen wieder freigegeben. Die Laufbahn der Jahnkampfbahn muss weiterhin gesperrt bleiben: Die obere Schicht ist zwar aufgrund der milderen Temperaturen aufgetaut, doch das Wasser kann durch die gefrorene Unterschicht nicht ablaufen.