Landesbetrieb kündigt Verzögerung an

- 655/ri

Die Vollsperrung der L427 (Odenthaler Weg) zwischen Herscheid/Solinger Straße und Einmündung Wolfstall wird sich voraussichtlich bis Ende November verlängern. Das teilt der Landesbetrieb Straßen NRW mit.

Ursprünglich sollte die Sperrung bis Mitte des Monats andauern. Doch nicht absehbare Probleme unter anderem bei den Ausschachtungsarbeiten sowie bei der Erneuerung der Straßenentwässerung verzögern die Sanierungsarbeiten. Zwischen Montag, 20. November, und Sonntag, 26. November, soll in diesem Abschnitt der neue Asphalt eingebaut werden. Sofern diese Arbeiten nicht durch schlechte Witterung verschoben werden müssen, kannder Anliegerverkehr ab Montag, 27. November wieder ausschließlich in eine Richtung von Wolfstall zur L359 fahren.

Abschließend finden noch Restarbeiten wie die Asphaltierung des Gehweges und Markierungsarbeiten statt. Voraussichtlich Mitte Dezember, so der Landesbetrieb, sollen die Arbeiten zwischen Wolfstall und Herscheid abgeschlossen sein.