Landwehr: Einbahn am 28. September

Pressemitteilung

- 497/bw

Fräsarbeiten werden am Samstag erledigt.

Am Samstag, 28. September, wird im Bereich der Baustelle an der B229 in Landwehr eine Einbahnregelung in Richtung Solingen, Fräsarbeiten zwischen der Zufahrt Parkstraße und dem Knotenpunkt B229 und L288 durchgeführt werden. Dies hat das planende Ingenieurbüro nach Rücksprache mit den Städten Solingen, Langenfeld, Polizei und Feuerwehr mitgeteilt. Als Begründung nannte es Sorgen um die Sicherheit des Baustellenpersonals und den geringen Abstand zwischen Einmündung und Knotenpunkt. Wenn die oberste Asphaltschicht abgetragen ist, lässt sich beurteilen, wie stark die Risse in der unteren Schicht sind. Je nach Umfang der notwendigen Reparaturen, müsste die Einbahnregelung fortgesetzt werden. Eine Umleitung von Aufderhöhe über Bonner Straße und Haus-Gravener-Straße wird ausgeschildert.