Lieblingsbücher zum Verschenken

Pressemitteilung

- 175/ri

Die Aktion „Lesefreunde", die im Jahr 2012 über 40.000 Menschen mit dem (Vor-)Lesefieber infizierte, wird in Kooperation mit „Vorsicht Buch!" zum Welttag des Buches 2014 fortgeführt. Mit dabei ist auch die Stadtbibliothek Solingen.

Jeder, der sich im Februar registrierte, konnte aus einer Bücherliste mit insgesamt elf Titeln ein Lieblingsbuch zum Verschenken wählen. Wer dabei Glück hatte, kann sich nun zwischen dem 16. und 23. April in der Stadtbibliothek oder einer anderen ausgeählten Buchhandlung ein persönliches Buchpaket mit zehn Exemplaren abholen. Die Gewinner wurden bereits informiert, die Pakete sind gepackt.

Organisiert wird die Aktion vom Börsenverein und der Stiftung Lesen in Zusammenarbeit mit der Deutschen Post sowie mehreren Verlagsgruppen. Ziel ist es, Jung und Alt für Bücher und das Lesen begeistern und neue Leser zu gewinnen. Die Buchtitel werden von den beteiligten Verlagen zur Verfügung gestellt.

In der Stadtbibliothek Solingen abgeholt und verschenkt werden diesmal folgende Titel: Sebastian Fitzek: Der Seelenbrecher, Jonathan Franzen: Die Korrekturen, Amelie Fried: Der Mann von nebenan, Dora Heldt: Ausgeliebt, Francois Lelord: Hectors Reise, Yann Martel: Schiffbruch mit Tiger, Deon Meyer: Weißer Schatten, Jo Nesbø: Rotkehlchen, James Patterson: Ave Maria,Philip Pullman: Der Goldene Kompass, Deana Zinßmeister: Das Pestzeichen.

Weitere Informationen: Stadtbibliothek, Telefon 290-3226 und www.welttag-des-buches.de