Mensch, Solingen - deine Feste!

Pressemitteilung

- 502/pe

Verkauf von Schienenbustickets und Casa d'locos-Karten zum Brückenjubiläum startet auf dem Zöppkesmarkt

Am kommenden Wochenende steht die Solinger Innenstadt wieder ganz im Zeichen des Zöppkesmarktes. Doch am Stand des Stadtmarketings Solingen auf dem Mühlenplatz in den Clemensgalerien gibt es schon eine Vorahnung eines weiteren Bürgerfestes: des „Brückenschlages" aus Anlass des 120jährigen Jubiläums der Müngstener Brücke am letzten Oktoberwochenende.

Am Mensch,Solingen!-Stand gibt es schon Fahrkarten für den historischen Schienenbus, der am Samstag, 28. Oktober drei Mal (Start in Ohligs 13, 15, 17 Uhr) und am Sonntag, 29. Oktober vier Mal (Start in Ohligs, 11, 13, 15 und 17 Uhr) zwischen Solingen und Remscheid Hauptbahnhof pendelt. Die einfache Fahrt kostet sechs Euro, Hin- und Rückfahrt zehn Euro.

Zusätzlich startet die Stadt den Verkauf für Eintrittskarten zu einem Konzert der beliebten Latinopopgruppe casa d'locos, das am Samstag, 28. Oktober, von 19.15 Uhr bis 22.15 Uhr in einem Festzelt neben Haus Müngsten stattfindet. Die Zahl der Tickets zum Preis von 15 Euro ist auf 200 limitiert. Der Bustransfer von Solingen-Mitte Bhf und zurück nach der Veranstaltung ist inclusive.

"Casa d' locos in eigenen Worten: „eine bergische Band, die die Sonne des Südens in sich trägt. Mit Freude und Liebe zum Detail schafft es diese Truppe, das wundervolle Latinofeeling von der Bühne auf die Füße des Zuschauers zu transportieren. ... Mit selbst arrangierten Songs von Buena Vista, Santana, Manu Chao und anderen Größen wird "Casa d' locos" für jedermann ein Erlebnis.!"

Und außerdem sucht die Klingenstadt auf dem Zöppkesmarkt "Models" für das Stadtmarketing:"Mensch, zeig' Solingen dein Gesicht!". Im Pavillonzelt des Stadtmarketings Solingen auf dem Mühlenplatz steht von Freitagnachmittag bis Sonntagabend eine Fotobox, mit der sich jede Besucherin und jeder Besucher als Teil der großen „Familie" Solingen inszenieren kann. Ausdrucke können sofort mitgenommen werden. Die Fotos werden, wenn gewünscht, Teil einer Internetgalerie, die auf solingen.de zu sehen sein wird.

Hintergrund, der über den Zöppkesmarkt: Die Stadt sucht Solingerinnen und Solinger, die bereit sind, mit ihren Gesichtern zukünftig Solingen zu repräsentieren. "Fotomodelle" für die Kommunikation des Stadtmarketings also - mal für Broschüren, Flyer oder Großplakate. Aus "Mensch, zeig´ Solingen dein Gesicht" wird so "Mensch, zeig Gesicht für Solingen!".