Neue Decke für die Kirschbaumer Straße

- 500/ri

Die Kirschbaumer Straße wird saniert. Die Bauarbeiten starten am Dienstag, 13. September, in einem ersten Bauabschnitt zwischen Goethe- und  Kotter Straße.

Nach etwa drei Wochen geht es zwischen Goethestraße und Katternberger Straße weiter. Da die Kirschbaumer Straße sehr eng ist, muss der jeweilige Bauabschnitt voll gesperrt werden. An den Hauptverkehrsstraßen weisen große Tafeln frühzeitig auf die Vollsperrung hin, Umleitungen werden ausgeschildert.

Die Sanierung der Kirschbaumer Straße ist Teil des Fahrbahndeckenprogramms 2016. Zur Vorbereitung werden Straßeneinbauten (Sinkkästen, Prüfschächte und Versorgungskappen) reguliert, dann wird die alte Fahrbahndecke abgefräst, abschließend der neue Asphalt eingebaut. Zudem werden Bordsteine versetzt. Im Zuge der Baumaßnahme wird auch die Straßenbeleuchtung erneuert: Die Hochleitungen werden neu verlegt und Masten ersetzt.