Neue Decke für Ehren- und Fuhrstraße

Pressemitteilung

- 571/ri

Die Ehrenstraße und die Fuhrstraße erhalten eine neue Straßendecke. Die Bauarbeiten beginnen am Mittwoch, 14. November, und dauern insgesamt voraussichtlich rund drei Wochen.

Zunächst werden die Einbauten (Sinkkasten- und Prüfschachtabdeckungen, Schieber- und Hydrantentöpfe) entfernt. Während dieser Arbeiten gelten abschnittweise Halteverbote, zunächst auf der Ehren-, dann auf der Fuhrstraße. Etwa eine Woche später wird auf beiden Straßen die alte Deckschicht abgefräst und es gilt für etwa zwei Tage ein komplettes Halteverbot. Anschließend erhält die Fahrbahn eine neue Splittmastixasphaltdecke. Dabei wird wieder in Abschnitten gearbeitet, in denen auch das Halteverbot gilt. Gearbeitet wird im laufenden Verkehr, mit Behinderungen ist jedoch zu rechnen.

Die Sanierung erfolgt im Rahmen des Straßendeckenprogramms.