"Neue" Spielplätze in der Nordstadt

Pressemitteilung

- 202/bw

Nach der Haumannstraße können ab sofort auch die Spielplätze Burg- und Cäcilienstraße wieder genutzt werden.

Sie sind im Rahmen der Wohnumfeldverbesserung in der Nordstadt nach Anregungen des Familienbündnisses seit November 2011 mit Fördermitteln des Landes und einem Eigenanteil der Stadt Solingen in Höhe von rund 117.000 Euro neu gestaltet worden.

Auf dem Spielplatz Cäcilienstraße wurde ein Rundweg angelegt, ein Wippgerät, Tische und Bänke aufgestellt.

An der Burgstraße entstand nach Verlagerung des Platzes für kleine Kinder eine Fläche für freies Spiel. Die Wackelbrücke hat jetzt auch einen Spielturm, Turnstangen wurden aufgebaut und neue Sitzgelegenheiten in der Sonne geschaffen. Neu ist auch eine Tisch-Bank-Gruppe für Picknicks.

An der Haumannstraße gibt es jetzt eine größere Sandkiste, ein Wippgerät und eine Nestschaukel. Weiden laden zum Versteckspielen ein. Inzwischen sind die neu angelegten Rasenflächen begehbar.