Neue Spielplätze in Siebels

- 187/bw

Die Stadt Solingen hat im Bereich des Neubaugebietes Siebels einen Spielplatz und eine große Grünanlage mit einem weiteren Spielplatz fertig gestellt. Schon 2012 war ein Spielplatz für Kleinkinder am Pohligsfeld gebaut worden und ist seitdem in Betrieb.

Auf dem großen Spielplatz an der Straße Siebels ist auf Initiative von Anwohnern und nach Zustimmung der Bezirksvertretung eine Asphalthügellandschaft für Rollschuh-, Inliner- und BMX-Fahrer entstanden.

"Die Grünanlage und die neuen Spielplätze kommen bei der Anwohnerschaft gut an, wir haben viele positive Reaktionen erhalten", freut sich Artur Pach, verantwortlicher Abteilungsleiter für Planung und Neubau von Grün-, Sport- und Freiflächen bei der Stadt Solingen.

Die Gesamtfläche der Grünanlage und des Spielplatzes Siebels beträgt 12.500 qm, davon 10.000 qm Wildwiese/Rasen, auf etwa 1.500 qm wurden Sträucher gepflanzt, zum großen Teil Hagebutten, aber auch 37 Bäume. Eine Erweiterung zwischen der Hofschaft Löhdorf und der Löhdorfer Straße ist geplant, wenn die Siedlung zur Löhdorfer Straße hin ausgedehnt wird.

Derzeit führen 1.700 Quadratmeter Wege durch die Anlage. Auf den beiden Spielplätzen stehen 11 Spielgeräte und 19 Bänke, drei Parkbrücken zwischen fünf und acht Metern Länge wurden installiert. Die Baukosten betrugen 452.000 Euro. Gebaut wurde von Oktober 2013 bis April 2014. Im Februar 2013 hatten bereits Rohdungsarbeiten stattgefunden.