Neuer Probealarm im Sommer

Pressemitteilung

- 123/bw

Sirenen, die im Dezember ausgefallen waren, haben funktioniert. Zwei andere leider nicht.

Beim heutigen Probealarm haben vier Sirenen, die zuletzt im Dezember keinen Ton gegeben hatten, voll funktioniert. Tonstörungen sind diesmal allerdings bei zwei anderen Geräten aufgetreten. Eine Fachfirma werde sich kurzfristig im Rahmen der regelmäßigen Wartungen um diese Sirnen kümmern, hieß es bei der Feuerwehr.

Ob dann alles funktioniert, wird sich bei einem für den Sommer gemeinsam mit Wuppertal geplanten weiteren Probealarm zeigen. Dann werden wohl schon zwei Sirenen dabei sein, die in Kürze auf der Grundschule Bogenstraße und auf der Feuer- und Rettungswache Wald installiert werden.

Derzeit wird eine Berechung zur Ausbreitung des Schalls vorbereitet, als Grundlage für den weiteren Ausbau des stationären Sirenennetzes in Solingen. Der Probealarm im Sommer dient auch dazu, Informationen über den Einfluss von Laub von Bäumen, Hecken und Sträuchern auf die Schallausbreitung zu gewinnen.

Wem beim heutigen Probealarm etwas aufgefallen ist, kann dies per e-Mail an sirene.feuerwehr@solingen.de mitteilen.  Die Feuerwehr wird die Rückmeldungen sammeln, auswerten und für die weitere Planung berücksichtigen.