Notruf 112 gilt europaweit

- 67/ri

112 - so lautet die Notrufnummer in ganz Europa. Doch das ist wenig bekannt: "Nicht einmal jeder fünfte Deutsche weiß, dass die Nummer europaweit gilt", betont Frank-Michael Fischer, Leiter der Solinger Feuerwehr. Deshalb werde sie im europäischen Ausland auch viel zu selten genutzt, so Fischer, obwohl man mit ihr kostenlos und ohne Vorwahl immer die nächstgelegenen Notrufzentrale erreicht.

Gäbe es die zentrale Rufnummer nicht, müsse man bei einer Reise durch alle EU-Staaten über 40 unterschiedliche Notrufnummern kennen, um Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zu erreichen. Um den Euronotruf bekannter zu machen, hat er sogar einen eigenen europäischen Tag. Den kann man sich leicht merken, denn die Nummer steckt bereits im Datum: 11.2..

In Solingen kommen 112-Notrufe bei der Integrierten Feuerwehr-Leitstelle Solingen-Wuppertal an, die rund um die Uhr besetzt ist. Bearbeitet werden sie nach einem strukturierten Frageschema und der Disponent alarmiert die erforderlichen Hilfskräfte. Während die Einsatzkräfte zum angegebenen Ort fahren, kann er dem Anrufer bei Bedarf Erste-Hilfe-Hinweise geben. Jährlich erreichen etwa 86.000 Notrufe die gemeinsame Leitstelle für die Städte Solingen und Wuppertal.