Oberbürgermeister kondoliert

- 581/bw

Mit Beileidsschreiben an die Familie Riegel und das Unternehmen hat Oberbürgermeister Norbert Feith zum Tod von Dr. Hans Riegel, dem geschäftsführenden Gesellschafter von Haribo kondoliert.

"Hans Riegel war eine der herausragenden Unternehmerpersönlichkeiten unseres Landes, der die Firma „Haribo" europaweit und darüber hinaus zu einer der bekanntesten und erfolgreichsten Marken der Süßwarenbranche entwickelt hat", schreibt der OB.

Die Klingenstadt Solingen sei dem Unternehmen eng verbunden, seit Haribo im Jahr 1968 Anteile an der Firma Dr. Hillers AG erwarb und sie elf Jahre später ganz übernahm. Seitdem sei der Standort in Solingen-Gräfrath in drei Ausbauphasen systematisch erweitert und zur hochmodernen Produktionsstätte ausgebaut worden. "Damit ist das Haribo-Werk eines der renommiertesten Unternehmen und einer der wichtigsten Arbeitgeber unserer Stadt. Nicht zuletzt zählt der ausgebaute Werksverkauf zu den stark frequentierten Anlaufstellen der Region, auch für zahlreiche auswärtige Besucher", heißt es weiter.

An dieser unternehmerischen Erfolgsgeschichte habe Dr. Hans Riegel hohen persönlichen Anteil. Dafür sei ihm die Stadt Solingen zu großem Dank verpflichtet.