Odentaler Weg: Baustart im Frühjahr

Pressemitteilung

- 39/ri

Vollsperrung für den Durchgangsverkehr

Im Frühjahr startet die Sanierung des Odentaler Wegs, die insgesamt voraussichtlich ein Jahr dauern wird. In dieser Zeit ist die  Strecke zwischen Vockerter Straße und Wupperbrücke (Wupperhof) für den Durchgangsverkehr komplett gesperrt. Der Anliegerverkehr wird auf jeden Fall aufrecht erhalten und auch die Gasstätte in Wupperhof ist erreichbar, ebenso der Wanderparkplatz mit Einstiegsstelle für Kanuten. Es wird aber nicht möglich sein, über den Odentaler Weg nach Witzhelden zu fahren.

Auf einer Länge von rund zweieinhalb Kilometern wird die Straße zum Teil komplett erneuert, die Entwässerung wird verbessert und auch vorhandene Gehwege werden neu gebaut. Koordiniert werden die Arbeiten im Auftrag des Landesbetriebs Straßen NRW von den Technischen Betrieben Solingen. Aktuell läuft die Ausschreibung und sobald der Auftrag vergeben ist, kann ein detaillierter Zeit- und Ablaufplan erstellt werden. Dann werden auch konkrete Lösungen für die Anlieger abgesprochen. Ziel ist es, die Sanierung etwa mit den Osterferien zu starten.

Parallel zum Straßenbau kümmern sich die Technischen Betriebe auch um die kanaltechnische Erschließung der Siedlung Bünkenberg. Ein modernes Druckentwässerungssystem soll hier veraltete Technik ersetzen und den Anschluss an den Regenwasserkanal im Odentaler Weg schaffen. Zudem werden im Bereich Wüstenhof erste Vorbereitungen für den späteren Bau einer zentralen Pumstation getroffen, von der aus das Abwasser in Richtung Vockerter Straße geleitet wird.  

.