Panzerfaust und 100 Granaten in Gräfrath gefunden

Pressemitteilung

- 395/bw

Eine Panzerfaust, 100 Granaten und 30 Kilo Munition hat der Kampfmittelräumdienst in einem 500qm großen Waldgrundstück am Flockertsberg in Gräfrath gefunden und sichergestellt. Das Ordnungsamt hatte den Dienst angefordert, nachdem sich ein Anwohner gemeldet hatte, der sich an eine größere Flakstellung der ehemaligen Wehrmacht an dieser Stelle erinnern konnte. Die Sucharbeiten dauerten eine Woche. Zuvor hatten städtische Forstarbeiter das Gelände von Unterholz befreit, um eine Untersuchung mit Hilfe von Metallsonden möglich zu machen.