Pappeln werden gefällt

Pressemitteilung

- 178/ri

Am Dienstag, 22. April, und Mittwoch, 23. April, fällen Mitarbeiter der Technischen Betriebe Solingen im Coppelpark vier große Pappeln. Die Bäume wurden von den Baumkontrolleuren schon seit längerer Zeit beobachtet, da sie vom Pappelbock befallen sind. Mitterweile sind sie nicht mehr standsicher und müssen deshalb weichen.

Ausgeführt werden die Arbeiten mit einem Fällkran. Bereits im Vorfeld waren Nistkästen entfernt worden, die anschließend in der Nachbarschaft eine neue Bleibe finden. Der Stadtdienst Natur und Umwelt hat der Maßnahme zugestimmt, die Bezirksvertretung Mitte und der Verein "Lebenswertes Solingen", der den Park pflegt, wurden informiert.

Ebenfalls gefällt wird eine große Buche am ehemaligen Sportplatz Nibelungenstraße/Volkerstraße. Sie ist von einem Pilz (Riesenportling) befallen und stirbt ab.