Parkhauszufahrt auch über Schwesternstraße wieder frei

Pressemitteilung

- 185/ri

Arbeiten liegen im Zeitplan

Der Fahrbahnteiler ist gebaut, die Fahrbahn hat eine neue Decke erhalten: Ab Donnerstag, 16. April, ist das Parkhaus der Clemens-Galerien auch über die Zufahrt Goerdelerstraße / Schwesternstraße wieder zu erreichen. In Fahrtrichtung Konrad-Adenauer-Straße bleibt die Schwesternstraße noch bis Ende April gesperrt. Dort wird das benötigte Baumaterial gelagert, sodass die Arbeiten zügig fortschreiten können. Die winter- und wetterbedingte Verzögerung konnte so bereits aufgeholt werden.

Auch die aktuelle Einbahnstraßen-Regelung auf der Cronenberger Straße und Unter St. Clemens in Richtung Kasinostraße gilt noch bis zum Monatsende. Sie wird aufgehoben, sobald der Bau eines Fahrbahnteilers abgeschlossen ist. Als Restarbeiten müssen anschließend nur noch die Gehwege gepflastert werden.

Der Planung entsprechend sind auch die Arbeiten auf der Konrad-Adenauer Straße weit fortgeschritten: Bis Anfang Mai werden Fahrbahnteiler im Bereich Goerdelerstraße und Konrad Adenauer Straße erstellt, im Anschluss erhält die Straße im gesamten Bereich des ersten Bauabschnitts eine neue Fahrbahndecke.