Paste soll Tauben vertreiben

- 534/bw

Korkenziehertrasse wird am 29. September auf einem Abschnitt gesperrt.

Der Bahnhof Mitte soll für Tauben möglichst unattraktiv werden. Dazu zählen auch Stromleitungen, die die Korkenziehertrasse überspannen. Am Freitag, 29. September, werden sie von Taubenkot gereinigt und anschließend mit einer speziellen Paste bestrichen. Die macht die Leitungen klebrig und damit für Tauben sehr unkomfortabel. Während der Arbeiten wird die Korkenziehertrasse zwischen den Zugängen Am Südpark und Gleisdreieck an diesem Tag gesperrt.