Perspektiven für die berufliche Zukunft

- 224/ri

Fünf Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Vogelsang nutzten am heutigen Mittwoch, 4. Mai, die Gelegenheit, sich im Rathaus über Perspektiven für ihre berufliche Zukunft zu informieren. Sie besuchten Arbeitsplätze in verschiedenen Dienststellen der Verwaltung, zum Beispiel Hausdruckerei, Mediengestaltung und Wohngeld-Abteilung, erhielten allgemeine Information über die Stadtverwaltung und zu den verschiedenen Ausbildungsberufen.

Im Rahmen der Landesinitiative "Kein Abschluss ohne Anschluss" bietet die Stadt Solingen Schülerinnen und Schülern ab dem 8. Jahrgang regelmäßig Gelegenheit zu praxisnahen "Berufsfelderkundungen". Sie sollen den jungen Menschen helfen, Einblicke in die Berufswelt zu gewinnen und sich exemplarisch in mehreren Berufsfeldern zu orientieren. Ziel ist es, den Übergang von der Schule in Ausbildung und Beruf zu verbessern.