Post aus Jinotega

Pressemitteilung

- 264/ri

Reisegruppe aus Solingen besucht Jinotega. Die Städtefreundschaft besteht seit 1985.

Organisiert vom Förderverein Städtefreundschaft mit Jinotega besuchte kürzlich eine Reisegruppe aus Solingen die im Bergland Nicaraguas gelegene Stadt. Auf dem Programm standen unter anderem Besuche beim Verein "La Cuculmeca", der sich für die humane und organisatorische Weiterentwicklung der Gemeinden im Departement Jinotega einsetzt, und in einem Kindergartens, der aus Solingen finanziell unterstützt wird. Zudem informierten sich die Solingerinnen und Solinger über Programme und Aktivitäten zum Schutz des Regenwaldes. Zu Gast bei der stellvertretenden Bürgermeisterin von Jinotega, Rosalpina Pineda Zeledón, überreichten Dr. Jan Boomers, Dieter Conrad, Betty Heinen, Susanne Thienel,  Anne Wehkamp und Hans Wietert-Wehkamp eine Grußbotschaft von Solingens Oberbürgermeister Norbert Feith. Das Anwortschreiben der "Alcaldia de Jinotega", der Verwaltung von Jinotega, überbrachten sie nun ins Rathaus.