Stadt verzichtet auf Gebühren

Pressemitteilung

- 304/bw

Sportvereine müssen im Mai nicht zahlen.

Sportvereine zahlen Nutzungsentgelte an die Stadt Solingen, wenn sie deren Plätze oder Hallen nutzen. Für die Zeit vom 9. bis 30. Mai erlässt die Stadt Solingen den Vereinen diese Gebühren für die schon freigegebenen Plätze.

Zum Hintergrund: Seit dem 9. Mai ist das Sporttreiben auf den Außenplätzen zwar wieder erlaubt, allerdings darf es dabei nicht zu  Körperkontakt kommen. Weil das bei vielen Sportarten schwierig ist, lassen viele Vereine ihr Training ausfallen, und die Plätze bleiben teilweise ungenutzt.

Die Einschränkung soll, so hat das Land angekündigt, ab dem 30. Mai aufgehoben werden, so dass dann wieder relativ normal trainiert werden kann.