Zebrastreifen wird markiert

Pressemitteilung

- 370/ri

Tagesbaustelle in den Ferien

Am Montag, 29. Juni, wird der Zebrastreifen an der neuen Fußgängerquerung auf der Friedrichstraße in Höhe des Zentrums für Betreuung und Pflege "Kirschbaumer Hof" markiert. Die Arbeiten werden in der verkehrsarmen Zeit zu Beginn der Sommerferien ausgeführt, um die Beeinträchtigung auf der wichtigen Hauptverkehrsachse so gering wie möglich zu halten.

Gearbeitet wird von 9 und 15 Uhr. Damit der Asphalt ausgefräst und die Markierung aufgebracht werden kann muss jede Fahrspur für zwei bis drei Stunden gesperrt werden. Der Verkehr vom Weyersberg in Fahrtrichtung Innenstadt kann fließen, wird aber zeitweise über die Gegenfahrbahn geführt. Die Gegenrichtung wird umgeleitet.

Mit der Markierung des Zebrastreifens werden die Arbeiten an der Querungshilfe abgeschlossen. Sie ist barrierefrei und mit einem Blindenleitsystem ausgestattet.