Kletterlandschaft und Stelzenparcour

Pressemitteilung

- 371/ri

Spielplatz Maltesergrund eingeweiht

Pünktlich vor den Sommerferien hat  Oberbürgermeister Tim Kurzbach den neu gestalteten und erweiterten Spielplatz im Maltesergrund eröffnet. Von März bis Mai wurde dort der zweite Bauabschnitt fertig gestellt, unter anderem mit Kletterlandschaft, Balancierpollern, Seillabyrinth, Kletterstangen und Stelzenparcour. Bereits im vergangenen Jahre waren die Arbeiten im ersten Bauabschnitt  abgeschlossen worden. Seither bieten unter anderem eine Workout-Anlage, der runderneuerte Basketballplatz und eine neue Graffitiwand Gelegenheit für Spiel, Sport und Spaß. Insgesamt wurden viele Anregungen umgesetzt, die Kinder und Jugendliche bei Beteiligungsveranstaltungen gegeben hatten.

In die Umgestaltung der Spielfläche flossen Fördergelder des Landes aus verschiedenen Töpfen. Der erste Bauabschnitt war Teil des Förderpaketes, mit dem Mittel für die Jugend- und Integrationsarbeit in den Quartieren nach Solingen flossen. Daraus wurde etwa auch die Erstausstattung des Probenraumhauses „Monkeys" finanziert sowie der Ausbau von insgesamt fünf Spiel- und Bolzplätzen im Stadtgebiet. Ende 2018 war die Stadt mit einem zweiten Förderantrag beim Land erfolgreich, sodass in diesem Frühjahr der zweite Bauabschnitt umgesetzt werden konnte. Da noch etwas Geld übrig ist, kann auch eine Seilbahn gebaut werden, die sich die Kinder gewünscht hatten, außerdem werden noch einige Sitzelemente aufgestellt.

Die zuwendungsfähigen Gesamtkosten betrugen im ersten Bauabschnitt rund 102.000 Euro, im zweiten Bauabschnitt knapp 100.000 Euro. Davon trägt das Land jeweils 90 Prozent.