Demokratie leben: Update Your City!

Pressemitteilung

- 637/ri

Ideen jetzt einreichen

Seit 2016 läuft in Solingen das Bundesprogramm „Demokratie leben! – Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“. Es wendet sich an Solingerinnen und Solinger, die durch ihre Ideen und ihr Engagement demokratisches Denken und Handeln in ihrer unmittelbaren Umgebung stärken wollen. Ziele sind die Prävention vor Rassismus und Diskriminierung in jeder Form.

Das Bundesprogramm gibt den Stadtdiensten Jugend und Integration die Möglichkeit, Jugendliche und junge Erwachsene fachlich und finanziel dabei zu unterstützen, eigene Projekten umzusetzen, die Demokratie und das vielfältige Miteinander in Solingen fördern. Dafür wurde 2016 der Jugendfonds eingerichtet.

In der aktuellen Förderperiode, die seit Jahresbeginn läuft, standen insgesamt 10.000 Euro zur Verfügung, letzte Mittel für 2020 sind noch vorhanden. Auch 2021 sind  wieder 10.000 Euro im Topf. Das Geld wird vom Jugendforum, - einem Gremium, das die Jugendlichen selbst führen -, verwaltet und unter den eingereichten Projektideen aufgeteilt.

Alle Solinger Jugendlichen, die sich für eine vielfältige, friedliche und demokratische Stadt einsetzen wollen, sind jetzt aufgerufen, Kontakt zur Jugendförderung aufzunehmen und Ideen einzureichen:

Yvonne Enders, Jugendförderung Solingen
Fon: 290 2760
y.enders@solingen.de