Corona im Gymnasium Vogelsang

Pressemitteilung

- 639/bw

Die Schule bleibt bis Donnerstag geschlossen.

Alle rund 750 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Vogelsang sind heute Mittag nach Hause geschickt worden. In den Klassen 5 bis 7 sind sechs Schülerinnen und Schüler positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Infiziert ist auch ein Lehrer, der am 2. November an einem pädagogischen Tag mit dem gesamten Kollegium des Gymnasiums teilgenommen hat. Alle 64 teilnehmenden Lehrerinnen und Lehrer müssen nun in Quarantäne, bis ein negatives Testergebnis vorliegt. Die Ergebnisse werden am Mittwoch erwartet. Ab Donnerstag soll der Präsenzunterricht wieder aufgenommen werden, bis dahin werden die Schülerinnen und Schüler digital zu Hause mit Materialien versorgt.

Die von dem infizierten Lehrer unterrichteten rund 50 Schülerinnen und Schüler sowie sechs Kolleginnen und Kollegen, die beim pädagogischen Tag in seiner Arbeitsgruppe waren, müssen unabhängig vom Testergebnis für 14 Tage in häusliche Quarantäne.

Schon zuvor befanden sich 21 Lehrpersonen sowie 109 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums in Quarantäne.