Peter-Knecht-Straße: Keine Durchfahrt

Pressemitteilung - Archiv

- 209/ri

Bitte beachten Sie, dass dies eine alte Pressemitteilung aus unserem Archiv ist. Möglicherweise gibt es inzwischen Aktualisierungen.

Vollsperrung wegen Kanalbau

Am Neumarkt startet in Kürze der Neubau der Stadt-Sparkassen-Hauptstelle. Im Zuge der vorbereitenden Arbeiten gilt bereits seit Mitte April eine geänderte Verkehrsführung. Seither ist die Peter-Knecht-Straße Einbahnstraße in Fahrtrichtung Kölner Straße.

Ab Dienstag, 25. Mai, greift eine weitere Änderung: Die Peter-Knecht-Straße wird zwischen Einmündung Am Neumarkt und Hausnummer 6 voll gesperrt. Die Sperrung ist notwendig, da die Tiefbauarbeiten zur Verlegung eines Kanals ausgeweitet werden müssen. Dort, wo er eigentlich verlegt werden sollte, liegen im Untergrund bereits Leitungen und Kanäle, die aber in den alten Plänen nicht verzeichnet waren. Der Abschnitt bleibt voraussichtlich sechs bis sieben Wochen gesperrt.

Wer aus Fahrtrichtung Mummstraße, Bergstraße oder Am Neumarkt kommt, wird über die Heine- und Friedrichstraße zur Kölner Straße umgeleitet. Anlieger können von der Kölner Straße bis zur Sperrung einfahren, Fußgänger können passieren.