Digitale Kaffeepause

Pressemitteilung

- 46/ri

Innenstadtmanagement lädt am Freitag wieder ein

Das Solinger Innenstadtmanagement lädt zu einer weiteren "Digitalen Kaffeepause" ein. Am Freitag, 12. Februar, 10 bis 11 Uhr, lautet das Thema: Was hat es auf sich, mit den drei K's - Konsum, Kommunikation und Kultur?!

Die ersten beiden „Digitalen Kaffeepausen" sind sehr gut gelaufen, berichten Carolin Helmus und Simon Flick vom Innenstadtmanagement: "Jeweils rund zehn Akteure der Innenstadt tauschten sich aus zu Themen, die vielen unter den Nägeln brennen, etwa zur Digitalisierung des Einzelhandels." Vor dem Hintergrund der Corona-Situation findet auch die dritte Runde online per Videoschalte statt. Mit welchen Themen können wir die Innenstädte beleben? Was braucht die City zukünftig? Dazu nennt der Zukunftsforscher Anreas Reiter Anregungen und Vorschläge.

Zur "Digitalen Kaffeepause" sind auch diesmal Menschen eingeladen, die sich für die Entwicklungen in der Innenstadt interessieren, etwa Einzelhändlerinnen und Einzelhändler, Gastronomen, Anwohnende oder Gewerbetreibende, aber auch alle, die Fragen zur City haben, das neue Innenstadtmanagement kennenlernen oder sich austauschen wollen.

Wer teilnehmen möchte, muss sich per Email mit dem Betreff "Kaffeepause" melden: info@city2030-solingen.de.
Als Antwort werden ein Link und eine Anleitung zur Teilnahme über "Zoom" versandt.