Aquafitness ist gefragt

Pressemitteilung - Archiv

- 574/ri

Bitte beachten Sie, dass dies eine alte Pressemitteilung aus unserem Archiv ist. Möglicherweise gibt es inzwischen Aktualisierungen.

Platz muss vorab reserviert werden

Stark nachgefragt sind die Aquafitnesskurse, die regelmäßig im Familienbad Vogelsang stattfinden. In jeder Woche werden insgesamt vier Kurse angeboten:  

  • Im Lehrschwimmbecken (Wassertiefe bis 1,35 Meter) montags und mittwochs, jeweils 20 Uhr. Teilnehmen können insgesamt 15 Personen. Das Programm beinhaltet sportliche Wassergymnastik mit Musik, oft werden Geräte zur Unterstützung der Bewegungsabläufe eingesetzt.
  • Im Schwimmerbecken zwei Kurse am Donnerstag, 19 Uhr und 20 Uhr. Bis zu 40 Gäste können am Programm mit anspruchsvollen Bewegungsabläufen zu schnellen Rhythmen teilnehmen. Auch Geräte werden eingesetzt, auf Wunsch stehen Auftriebsgürtel zur Verfügung. Bodenkontakt ist nicht vorgesehen, deshalb sind die Bewegungsabläufe besonders gelenkschonend.  

Damit jeder, der mitmachen möchte, auch einen Platz erhält, ist ab sofort eine Reservierung über das Buchungsportal "Solingen-Live" mit Zahlung der Teilnahmegebühr (4 Euro) notwendig.

  • www.solingen-live.de (Rubrik "was" - Sport & Aktion)

Die Buchung gilt für den jeweils ausgewählten Tag und Kurs. Der Nachweis muss am Kursabend im Familienbad vorgezeigt werden. Zusätzlich muss vor Ort der Eintritt entrichtet werden, per Eintrittskarte oder mit Geldwertcoin.

Die Platzreservierung gilt ausschließlich für die Aquafitnesskurse. Weitere Besuche im Familienbad Vogelsang können nicht im Internet gebucht werden. Eintrittkarten gibt es während der üblichen Öffnungszeiten im Familienbad am Empfang

Im Familienbad gelten weiterhin die drei G's: Genesen, geimpft oder getestet (Test max. 48 Stunden alt). Im Foyer, in den Umkleiden und bis zum Beckenrand gilt eine Maskenpflicht, ausgenommen sind die Duschen. Alle Gäste werden gebeten, einen Mindestabstand von 1,5 Meter zu anderen Personen einzuhalten.