Nächtliche Ausgangsbeschränkung ist aufgehoben

Pressemitteilung

- 6/ri

Corona: Aufgrund der gesunkenen 7-Tage-Inzidenz hat die Stadt die Regelung nicht verlängert.

Die nächtliche Ausgangsbeschränkung, die in Solingen seit Mitte Dezember galt, ist seit Wochenbeginn beendet. Sie war verhängt worden, als es  innerhalb von sieben Tagen mehr als 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern gab. Aktuell entfallen 140 neue Fälle auf je 100.000 Menschen, die in der Klingenstadt leben.

Sollten die Zahlen wieder steigen oder sich die Situation in den Kliniken verschärfen, könnte die Beschränkung wieder in Kraft treten. Das hatte Ordnungsdezernent Jan Welzel in der vergangenen Woche betont.