Bergisches ServiceCenter: Warteschlange wird virtuell

Pressemitteilung

- 60/ja

Automatischer Rückruf macht Warten am Telefon überflüssig

Wer die Stadt telefonisch erreichen will, braucht oft Geduld. Bis ein Anruf vom Bergischen ServiceCenter, der gemeinsamenTelefonzentrale der drei Bergischen Großstädte, angenommen wird, kommt es gerade in Stoßzeiten immer wieder zu längeren Wartezeiten.

Um hier Erleichterung zu schaffen, gibt es jetzt eine "virtuelle Warteschlange". Wer beim Anruf die eigene Telefonnummer mit überträgt, bekommt einen Platz in der Warteschlange zugewiesen und kann erst einmal wieder auflegen. Wenn dieser Platz an der Reihe ist, kommt ein automatischer Rückruf vom ServiceCenter. Langes, durchgehendes Warten am Telefon ist nicht mehr notwendig, die so gewonnene Zeit kann anderweitig genutzt werden.

Zunächst ist die virtuelle Warteschlange im Testbetrieb nur für die Rufnummer der Technischen Betriebe eingerichtet. Bei erfolgreichem Verlauf ist geplant, die Funktion auch für alle anderen Rufnummern der Stadt anzubieten, die vom Bergischen Servicecenter bedient werden.