Bahn erneuert Brücke

Pressemitteilung - Archiv

- 190/ri

Bitte beachten Sie, dass dies eine alte Pressemitteilung aus unserem Archiv ist. Möglicherweise gibt es inzwischen Aktualisierungen.

Sperrung in Schnittert

Im April beginnt die Deutsche Bahn mit Bauarbeiten an den Gleisen und an der Bahnbrücke im Bereich Schnittert. Die Brücke wird erneuert, während der rund einjährigen Bauzeit eine Behelfsbrücke eingesetzt.

Die Arbeiten starten am Montag, 4. April, zunächst mit Arbeiten im Gleisbett. Die Straße Schnittert wird deshalb für rund drei Wochen zwischen der Einmündung Keusenhof/Schnittert und der Brücke voll gesperrt. Eine Umleitung über Kottendorfer Straße, Bahnstraße, Kasparstraße und Caspersbroicher Weg ist ausgeschildert. Anwohnende können bis zur Sperrung einfahren.

Im zweiten Bauabschnitt  wird die Hilfsbrücke eingesetzt, geplant ist dafür eine Woche Ende Mai. Nach aktuellem Planungsstand soll das neue Bauwerk im April des kommenden Jahres fertig sein, sodass die Hilfsbrücke wieder entfernt werden kann. Auch für diese Arbeiten ist eine Woche angesetzt. Während des Ein- und Ausbaus muss die Straße Schnittert jeweils gesperrt werden.