Bauarbeiten auf der Aachener Straße

Pressemitteilung - Archiv

- 222/ri

Bitte beachten Sie, dass dies eine alte Pressemitteilung aus unserem Archiv ist. Möglicherweise gibt es inzwischen Aktualisierungen.

Bau-Pause zum Dürpelfest

Ab Montag, 25. April, wird die Aachener Straße zwischen Hausnummer 28 bis zur Düsseldorfer Straße für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Fußgänger können passieren. Zudem wird auf dem Ohligser Marktplatz ein Materiallager aufgebaut. Er steht deshalb nicht mehr als Parkfläche zur Verfügung.

Im Vorfeld des geplanten Umbaus werden in der Straße Leitungen verlegt. Zwar dauern die Arbeiten insgesamt bis Ende Mai, doch werden sie vom 20. bis 23. Mai unterbrochen, sodass das Dürpelfest wie geplant stattfinden kann. In Absprache mit der Baufirma hat die Stadtverwaltung eine bürgerfreundliche Lösung gefunden. Während der Bau-Pause werden die Gräben mit einer Teerschicht verschlossen, an den Endpunkten sorgen Stahlplatten für einen bündigen Abschluss. Sowohl die Düsseldorfer als auch die Aachener Straße werden deshalb während des Festes in voller Breite verkehrssicher zu nutzen und begehbar sein. Auch das Materiallager auf dem Ohligser Markt wird in dieser Zeit größtenteils zurückgebaut und abgesichert.