Probebetrieb: Der Brunnen sprudelt wieder

Pressemitteilung

- 451/ri

Der Brunnen auf dem Mühlenplatz wird vom 22. August bis 7. September wieder probehalber in Betrieb genommen.

Dadurch soll ermittelt werden, ob die schlechten Wasserwerte der Vergangenheit durch eine nicht ausreichende Aufbereitungsanlage, fehlerhafte Bedienung oder falsche Dosierung der chemischen Zusatzstoffe entstanden sind. Das Problem des Brunnens ist, dass die Belastung des Wassers mit Fäkalien über den zulässigen Werten liegt.

Ursprünglich geplant war der Probebetrieb bereits Ende Juni. Doch hatte sich gezeigt, dass zunächst der unter dem Brunnen liegende Wassertank technisch nachgerüstet werden muss. Nachdem diese Arbeiten nun abgeschlossen sind, kann das Wasser sprudeln.