Produktionsschule nimmt Betrieb auf

- 527/bw

Am Montag, 7. September, geht in Solingen die "Produktionsschule" in Betrieb.

Die GABE gGmbH hat auf ihre Bewerbung hin den Zuschlag beim gleichnamigen Landesprojekt erhalten. Zwölf Jugendliche bis 25, die vom Team Jugend des Kommunalen Jobcenters betreut werden, sollen in einer Kombination aus Qualifizierung in Lehrwerkstätten, der Arbeit in Projekten und schulischem Lernen im Technischen Berufskolleg beim Weg in eine feste Ausbildungs- oder Arbeitsstelle unterstützt werden. Gleichzeitig können sie den Hauptschulabschluss nachholen.

Johannes Ploch, stellvertretender Leiter des Teams Jugend erläutert: "Wenn Jugendliche sich auf die praktische Tätigkeit in der Produktionsschule einlassen, wenn sie dadurch erfahren, gebraucht zu werden und Verantwortung zu übernehmen, können sie anschließend mit verbessertem Selbstbewusstsein und neuer Aktivität in den Arbeitsmarkt starten."