Pyramiden-Anschieben am 1. Dezember

- 579/bw

Das alljährliche Pyramiden-Anschieben auf dem Alter Markt findet am Samstag, 1. Dezember, um 17:00 Uhr, statt.

Die Weihnachtspyramide ist ein Geschenk aus Solingens sächsischer Partnerstadt, das Anschieben läutet die Adventszeit ein. Mitwirkende sind Bürgermeisterin Friederike Sinowenka, Hans Beck als offizieller Vertreter der Stadt Aue und Lothar Jockisch vom Erzgebirgsverein. Für den musikalischen Rahmen sorgen wie immer die Jagdhornbläser Solingen. Anschließen wird ein großer Christstollen aus Aue angeschnitten und an die Anwesenden verteilt. In der Zeit von 12 bis 18 Uhr schenken Mitarbeiterinnen der Stadt Solingen am Verkaufswagen Glühwein aus. Schülerinnen und Schüler der Klasse 9e der August-Dicke-Schule bieten selbst gebackenen Kuchen, Kaffee, alkoholfreien Glühwein und Kaltgetränke an. Der Erlös fließt in die geplante Skifreizeit.