Rechte Parteien im Wahlkampf

- 108/stm

Podiumsdiskussion am Mittwoch im VHS-Forum

Um "rechte Parteien im Landtagswahlkampf" geht es am Mittwoch, 22. Februar, um 18 Uhr bei einer öffentlichen Podiumsdiskussion im VHS-Forum an der Mummstraße 10. Unter dem gleichnamigen Titel hat die Forschungsgruppe "Rechtsextremismus / Neonazismus" der Fachhochschule Düsseldorf im Januar eine Studie erstellt, die mit Blick auf den 14. Mai in NRW von besonderer Bedeutung ist. Der Landesintegrationsrat NRW will mit der Veranstaltung Wähler und Wählerinnen über die Gefahr rechtsextremistischer und rechtspopulistischer Parteien für die Demokratie aufklären. Moderiert von RSG-Chefredakteur Torsten Kabitz, werden folgende Gesprächsteilnehmer erwartet:

  • Carsten Voigt, Bürgermeister der Klingenstadt Solingen
  • Hassan Firouzkhah, Vorsitzender des Zuwanderer- und Integrationsrates
  • Tayfun Keltek, Vorsitzender des Landesintegrationsrates NRW (Hauptredner)
  • Alexander Häusler, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungsschwerpunkt Rechtsextremismus / Neonazismus der Fachhochschule Düsseldorf

Auf einem "Markt der Möglichkeiten" werden sich zudem kommunale Gruppen, Initiativen und Netzwerke gegen Rassismus und Rechtsextremismus mit ihren Aktivitäten präsentieren.