Schnelles Internet für Solingen

Pressemitteilung

- 392/ri

Der im Januar angekündigte Ausbau des schnellen Internets durch die Deutsche Telekom ist am heutigen Mittwoch, 11. Juni, gestartet. Nach fünfmonatiger Vorarbeit werden im Stadtgebiet nun neue Glasfaserkabel verlegt und Kabelverzweiger ausgebaut. Der Startschuss fiel mit dem ersten Spatenstich zum Bau eines Multifunktionsgehäuses an der Mangenberger Straße.

Insgesamt 220 dieser Mulitifunktionsgehäuse werden erneuert und mit modernster Technik zur schnellen Datenübertragung ausgerüstet. Außerdem werden rund 100 Kilometer Glasfaserkabel in den Boden verlegt (14 Kilometer Tiefbauarbeiten, 86 Kilometer in vorhandenen Leitungsrohren), damit genügend Kapazität für Internetanschlüsse mit bis zum 100 MBit/s Übertragungsgeschwindigkeit zur Verfügung steht. Ziel ist es, bis zum Jahresende die erforderlichen Bauarbeiten abzuschließen und den Internet-Nutzern ab dem ersten Quartal 2015 die schnellen Leitungen zur Verfügung zu stellen.

Insgesamt werden 25.071 Haushalte und 2.317 Firmen schnelles Internet erhalten. Die Abdeckungsquote mit VDSL liegt in damit in Solingen bei 90 Prozent aller Haushalte.

„Die Kooperation zwischen der Deutschen Telekom und der Stadt Solingen hat nahezu reibungslos funktioniert. Deshalb hat die Deutsche Telekom eine Ausbaustufe vorgezogen und das Ausbauprojekt von 153 auf 220 Kabelverzweiger ausgeweitet. Das bedeutet, dass ab 2015 noch mehr Haushalte auf schnelle Internetleitungen zurückgreifen können,“ betont Oberbürgermeister Norbert Feith.

Schnelle Datenleitungen sind heute ein wichtiges Standortkriterium für die Ansiedelung von Unternehmen. Darüber hinaus werden leistungsfähige Internetzugänge in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Verwaltung, Sicherheit und Kommunikation als immer wichtiger angesehen - und das quer durch alle Bevölkerungsgruppen. Solingen wird nach Ausbauende eine der ersten Städte sein, in der nahezu allen Haushalten eine leistungsfähige Breitbandversorgung zur Verfügung steht.

Die Ausbauaktivitäten werden natürlich auch Baustellen und Verkehrsbeeinflussungen mit sich bringen. „Wir gehen allerdings immer in überschaubaren Abschnitten voran. Dabei werden sich die  Einschränkungen für die Bürgerinnen und Bürger in Grenzen halten.“ sichert Peter Kroppen, Leiter  für den Breitbandausbau bei der Deutschen Telekom in NRW, zu. Nach Bauarbeiten Mangenberger Straße am heutigen Mittwoch, 11. Juni, wird an Standorten in Solingen-Mitte, Central und Ohligs gebaut.