Schüler präsentieren eigenes Buch

- 669/ri

Als Initiative im Rahmen des Programms "Kultur macht stark" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gründete der Bundesverband der Friedrich-Bödecker-Kreise deutschlandweit lokale "Bündnisse für Bildung", die "Autorenpatenschaften" organisierten: Professionelle Kinder- und Jugendbuchautoren führten Acht- bis Achtzehnjährige an das Lesen und Schreiben literarischer Texte heran.

Durch die Autorenpatenschaft für NRW konnten Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse der Grundschulen Scheidterstraße und Weyerstraße unter Anleitung der Schriftstellerin Andrea Karimé, eine neue Wort- und Textwelt entdecken. In einer Schreibwerkstatt  zum Thema „Wort- und Weltraum" verfassten und entwickelten sie eigene Texte, Wort-Klang-Stücke und Zitate, zum Teil auch mehrsprachig.

Zum Abschluss des gemeinsamen Projektjahres präsentieren die Schülerinnen  und Schüler ihr eigenes Buch „Weltraumstifte“, herausgegeben von Andrea Karimé und Jürgen Jankofsky, und geben Einblicke in das zurückliegende Projektjahr. Die Abschlussveranstaltung findet statt am Mittwoch, 26. November, 15 Uhr, in der Stadtbibliothek Solingen, Mummstraße 10. Der Eintritt ist frei, eine vorherige Anmeldung nicht erforderlich.

An die Medien

Wir laden herzlich zur Berichterstattung ein. Weitere Informationen: 290-3245 oder 290-3263.