Schule für Biologische Vielfalt

Pressemitteilung

- 76/bw

Schülerinnen und Schüler des Q1-Kurses (Biologie) beteiligen sich am 25. Februar am Big FIVE – Biodiversitätstag. Ziel des Projektes ist es, Jugendliche für die Gefährdung der Biologischen Vielfalt zu sensibilisieren und sie zum aktiven Natur- und Artenschutz vor ihrer Haustür zu animieren.

Dafür richtet die Landesarbeitsgemeinschaft Lokale Agenda 21 e.V. (LAG 21 NRW e.V.) landesweit 25 Biodiversitätstage aus und erstellt Lehrmaterialien, die in der schulischen und außerschulischen Bildung eingesetzt werden können.

Begleitet von zwei Moderator/innen werden die Jugendlichen angeleitet, eigenständig ein fiktives Schutzkonzept für fünf Arten („Big FIVE“) zu entwerfen und die Ergebnisse anschließend einer Expertenrunde aus Politik, Stadtdienst Natur und Umwelt sowie Naturschutzverbänden vorzustellen.

An die Redaktionen:

Sie sind herzlich eingeladen,

an der abschließenden Diskussion mit der Expertenrunde teilzunehmen:

am Dienstag, 25. Februar 2014,
um 12:45 Uhr,
im Rathaus-Altbau, Raum 102

Unter anderem nehmen teil: Bürgermeisterin Friederike Sinowenka (Sprecherin des Agenda-Teams), Dr. Jan Boomers (Bio-Station Mittlere Wupper) und Dr. Klaus Strehlau (Stadtdienst Natur und Umwelt)

Weitere inhaltliche Informationen sind unter http://www.lag21.de/themen-und-projekte/biodiversitaet/aktuelle-projekte.html abrufbar.

Die Durchführung des Big FIVE Biodiversitätstages wird unterstützt von der Stadt Solingen und finanziell gefördert von der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Neumann von der LAG 21 NRW (Tel.: 0231 / 936960-16) gerne zur Verfügung.