Schwesternstraße wird umgebaut

- 644/ri

Ab Montag, 10. November, ist das Parkhaus Clemens-Galerien nur über die Cronenberger Straße zu erreichen. Von der Goerdeler Straße führt eine ausgeschilderte Umleitung über Konrad-Adenauer-Straße, Merianstraße und Cronenberger Straße.

Grund dafür sind die Bauarbeiten auf der Konrad-Adenauer-Straße, in deren Rahmen auch die Schwesternstraße und die Einfahrt zum Parkhaus umgestaltet werden. Die Regelung ist abhängig vom wetterabhängigen Baufortschritt und gilt für zwei bis vier Wochen.

Nachdem die Pflasterarbeiten auf der östlichen Gehwegseite der Konrad-Adenauer-Straße abgeschlossen sind, wird auch der Gehweg auf der Schwesternstraße in Richtung Cronenberger Straße gepflastert. Dabei kommt es zunächst nur zu einer Verengung der Fahrspuren. Ab voraussichtlich Montag, 17. November, muss jedoch eine Spur für etwa eine Woche gesperrt werden, damit dort ein Not-Gehweg eingerichtet werden kann. Dennoch können Autofahrer sowohl geradeaus in die Mummstraße fahren als auch rechts und links in die Goerdelerstraße abbiegen. Eine Umfahrung der Engstelle ist über Ost- und Wupperstraße möglich.