Senioren-Billardgruppe sucht dringend neuen Raum

Pressemitteilung

- 283/ri

Seit fünf Jahren trifft sich eine eine Gruppe Solinger Senioren regelmäßig, um "Carambolage" - eine Billard-Variante - zu spielen. Jetzt sind diese unterhaltsamen Treffen gefährdet: Die bisher genutzten Räume einer Kirchengemeinde werden zukünftig für andere Zwecke benötigt. Deshalb suchen die Billard-Freunde nun eine neue Bleibe: Sie benötigen einen Raum, der etwa 20 Quadratmeter groß sein sollte, damit der Billard-Tisch Platz finden kann. Vorschläge nimmt das städtische Seniorenbüro entgegen: Jürgen Beu, Telefon 290 5282, Mail: j.beu@solingen.de.

Was ist Carambolage?
Carambolage, auch Carambol oder Karambol, ist der Überbegriff einer Billard-Variante, die mit drei Kugeln gespielt wird. Die Kugeln werden im Fachjargon „Bälle" genannt, sie haben die Farben Rot, Weiß und Gelb. Alternativ wird mit einer roten und zwei weißen Kugeln gespielt, von denen eine mit einem Punkt markiert ist. Im Gegensatz zum Poolbillard oder Snooker werden hier keine Kugeln in Taschen versenkt; der Tisch hat keine Löcher. Karambolage ist eine Präzisionssportart.