Eine Strategie für Solingen

Pressemitteilung

- 497/ri

Was können wir tun, um Solingen nachhaltig zu gestalten - lokal und global? Mit dieser Frage beschäftigt sich die zweite Solinger Nachhaltigkeitskonferenz am Montag, 11. September, ab 17 Uhr im Theater und Konzerthaus.

Die erste Konferenz fand im vergangenen Februar statt. Mit großem Erfolg: Mehr als 200 Menschen nahmen teil. Ihre Ideen fließen nun in die Entwicklung einer Nachhaltigkeitsstrategie, die die weltweit gültigen UN-Nachhaltigkeitsziele in konkretes Handeln vor Ort „übersetzt“. Die Arbeit ist bereits auf gutem Weg: Es wurden Leitlinien und Ziele erarbeitet, die im Rahmen der Konferenz vorgestellt werden. Nun geht es darum zu erörtern, mit welchen Projekten und Maßnahmen sich die Ziele realisieren lassen und wer dafür aktiv werden muss. Dazu bietet die Veranstaltung Werkstätten zu den sechsSchwerpunktthemen: Gesellschaftliche Teilhabe, Natürliche Ressourcen und Umwelt, Klima und Energie, Mobilität, Arbeit und Wirtschaft, Globale Verantwortung und Eine Welt.

Alle Informationen zur 2. Solinger Nachhaltigkeitskonferenz im Internet: www.solingen.de.

An die Redaktionen:
Wir laden herzlich zur Berichterstattung ein!