Solinger erfolgreich bei "Jugend musiziert"

- 56/bw

Alle 43 Solinger Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Regionalwettbewerb „Jugend Musiziert" kam mit einem ersten oder zweiten Preis nach Hause.

Das meldet die städtische Musikschule. Die 53. Auflage des Wettbewerbs fand am vergangenen Wochenende in Remscheid statt. Er war in den Kategorien Streicher solo, Akkordeon, Perkussion, Pop-Gesang und den Ensemble-Wertungen Klavier und ein Blasinstrument-Duo, Klavier-Kammermusik, Vokal-Ensemble, Zupf-Ensemble und alte Musik ausgeschrieben.

Einen ersten Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb  erreichten das Gitarrenquartett Marcel Grimm (13), Tobias Hörschgen (14), Pascal Mazanec (12) und Max Urbitsch (12), das Klaviertrio  Julian Dinger, Klavier (13), Lisa Kuschwart, Geige (12) und Luca Benedikt Miedek, Cello (10) , die Querflötistinnen Friederike Schneider (14) und Evelina Radetzkaya (11), die Cellistin Amira Kemperdick (18) und die Pianisten Frederik Krahl (13) und Philipp Nguyen (16).

Der Landeswettbewerb wird vom 4. bis 8. März in Detmold stattfinden.

Die städtische Musikschule freut sich, dass 37 der Preisträger aus ihren Reihen stammen. So werden alle 1. Preisträger mit Weiterleitung an der Musikschule unterrichtet.